[ailleurslatete]

Accueil / Aperçus / « Die zwei blauen Augen von meinem Schatz »

« Die zwei blauen Augen von meinem Schatz »

16423e jour, par JC Sekinger

Die zwei blauen Augen von meinem Schatz,
Die haben mich in die weite Welt geschickt.
Da mußt ich Abschied nehmen vom allerliebsten Platz !
O Augen blau, warum habt ihr mich angeblickt ?
Nun hab’ ich ewig Leid und Grämen.
 
Ich bin ausgegangen in stiller Nacht
Wohl über die dunkle Heide.
Hat mir niemand Ade gesagt.
Ade ! Mein Gesell’ war Lieb’ und Leide !
 
Auf der Straße steht ein Lindenbaum,
Da hab’ ich zum ersten Mal im Schlaf geruht !
Unter dem Lindenbaum,
Der hat seine Blüten über mich geschneit,
Da wußt’ ich nicht, wie das Leben tut,
War alles, alles wieder gut !
Alles ! Alles, Lieb und Leid
Und Welt und Traum !

,